News

Scalarr sammelt 7,5 Millionen US-Dollar, um Betrug mit mobilen Anzeigen zu bekämpfen

Scalarr sammelt 7,5 Millionen US-Dollar, um Betrug mit mobilen Anzeigen zu bekämpfen

Scalarr, ein Startup, das maschinelles Lernen zur Bekämpfung von Werbebetrug einsetzt, gibt bekannt, dass es 7,5 Millionen US-Dollar an Series-A-Mitteln aufgebracht hat.

Das Unternehmen wurde von CEO Inna Ushakova und CPO Yuriy Yashunin gegründet, die zuvor die Mobile-Marketing-Agentur Zenna leiteten. Ushakova erzählte mir, dass sie in Zenna festgestellt haben, dass der Anzeigenbetrug so weit gewachsen ist, dass er eine echte Bedrohung für ihr Geschäft darstellt.

Gleichzeitig war das Team von keiner der vorhandenen Betrugsbekämpfungslösungen beeindruckt und baute seine eigene Technologie auf. Schließlich schalteten sie Zenna komplett aus und verlegten das gesamte Team nach Scalarr.

Zu den Produkten des Startups gehören AutoBlock, das Betrug erkennen soll, bevor der Werbetreibende auf eine Anzeige bietet, und DeepView, das von Adtech-Plattformen (einschließlich Anzeigenbörsen, nachfrageseitigen Plattformen und angebotsseitigen Plattformen) verwendet wird.

Scalarr sagt, dass es 60% mehr Betrug als bestehende Produkte auf dem Markt aufdecken kann und seinen Kunden im Jahr 2020 22 Millionen US-Dollar an Rückerstattungen für Werbebetrug erspart hat. Ushakova führte dies zum großen Teil auf den umfassenden Einsatz von Technologie für maschinelles Lernen durch das Startup zurück.

Sie fügte hinzu, dass große Anzeigenzuweisungsunternehmen zwar Betrugsbekämpfungsprodukte hinzufügen, diese jedoch nicht im Mittelpunkt stehen. In der Vergangenheit haben Unternehmen versucht, Betrug durch einen „regelbasierten Ansatz“ aufzudecken, bei dem es eine Liste von Verhaltensweisen gibt, die auf betrügerische Aktivitäten hinweisen. Unabhängig davon, wie schnell sie diese Regeln erstellen, ist es schwierig, mit den Betrügern Schritt zu halten.

“Betrug entwickelt sich ständig weiter”, sagte Ushakova.

“Es ist wie bei einem Spiel von Tom und Jerry, also sind sie vor dir und wir versuchen sie zu fangen.”

Warum maschinelles Lernen so viel effektiver funktioniert, sagte sie:

„Nur ML kann Ihnen helfen, den nächsten Schritt vorherzusagen, und mit ML sollten Sie in der Lage sein, nicht klassifizierte Anomalien zu erkennen. Unmittelbar danach sollte unsere Analyse in der Lage sein, diese Anomalien zu untersuchen und zu entscheiden, ob etwas statistisch wichtig ist. “

Scalarrs Serie A wurde von der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung unter Beteiligung von TMT Investments, OTB Ventures und Speedinvest geleitet. Mit dem Geld wird das Unternehmen unter anderem seine Präsenz in Asien ausbauen und das Produkt weiterentwickeln.

Tags

About the author

Hildebert Kuhn

Hildebert Kuhn

Hildebert Kuhn ist ein Vollzeitreporter von ceosg für Technologie- und Wirtschaftsnachrichten. Er trägt regelmäßig zu Time, Men's Health und VICE Media bei. Seine Arbeiten wurden auch in Shape, Sports Illustrated, Food & Wine und vielen anderen Geschäften veröffentlicht. Hildebert hat von der Society of Professional Journalists und Maryland Auszeichnungen für Nachrichten erhalten.

Add Comment

Click here to post a comment