News

Google verspricht Zuschüsse und Einrichtungen für COVID-19-Impfprogramme

Google verspricht Zuschüsse und Einrichtungen für COVID-19-Impfprogramme

Google gab heute bekannt, dass es mehrere Schritte unternimmt, um die Verteilung von COVID-19-Impfstoffen in den USA zu unterstützen, einschließlich Zuschüssen und der Öffnung seiner Einrichtungen für Impfprogramme. Der Technologieriese gehört zu mehreren anderen großen Unternehmen, darunter Amazon, Walmart, Starbucks und Microsoft, die lokalen Regierungsbehörden und medizinischen Anbietern Unterstützung zur Erhöhung der Impfungen zugesagt haben.

In der Ankündigung sagte Sundar Pichai, Chief Executive Officer von Google, dass das Unternehmen Anzeigenzuschüssen und Finanzmitteln im Wert von insgesamt 150 Millionen US-Dollar an Gesundheitsorganisationen und öffentliche Gesundheitsbehörden zur Förderung der Impfstoffaufklärung zusagen wird. Es wird auch die Verteilung von Impfstoffen unterstützen, indem Google-Einrichtungen wie Gebäude und Parkplätze zur Verfügung gestellt werden.

Das Unternehmen arbeitet mit One Medical und den Gesundheitsbehörden zusammen, um Impfstellen in Los Angeles und in der San Francisco Bay Area in Kalifornien zu eröffnen. Kirkland, Washington; und New York City, wobei je nach Verfügbarkeit des Impfstoffs weitere Standorte in den USA geplant sind. Seine Technologie, einschließlich der Intelligent Vaccine Impact Platform, wird zur Unterstützung der Logistikplanung für die Verteilung von Impfstoffen verwendet.

In Bezug auf die Finanzierung werden rund 100 Millionen US-Dollar Teil des Ad Grants Crisis Relief-Programms von Google sein und an gemeinnützige Organisationen wie die CDC Foundation und die Weltgesundheitsorganisation gehen. Weitere 50 Millionen US-Dollar werden “in Partnerschaft mit öffentlichen Gesundheitsbehörden investiert, um unterversorgte Gemeinden mit impfstoffbezogenen Inhalten und Informationen zu erreichen”, schrieb Pichai. Google.org hat Zuschüsse in Höhe von rund 5 Millionen US-Dollar für Organisationen bereitgestellt, die sich auf den Zugang zu Impfstoffen für Farbige und ländliche Gebiete konzentrieren, darunter das Satcher Health Leadership Institute der Morehouse School of Medicine und die CDC Foundation.

Nachrichtenquelle

Tags

About the author

adler Leitz

adler Leitz

Er ist eines der Vorstandsmitglieder der ceosg. Er arbeitet hauptsächlich für die Community und hilft den Teams zu verstehen, was in Tech World passiert. Er liebt es, all seine Arbeitserfahrungen mit Lesern zu teilen, um sie über die neuesten Trends in der Technologie- und Geschäftswelt auf dem Laufenden zu halten.

Add Comment

Click here to post a comment