News

Microsoft zieht die Preiserhöhung für Xbox Live Gold nach dem Aufruhr der Benutzer zurück

Microsoft zieht die Preiserhöhung für Xbox Live Gold nach dem Aufruhr der Benutzer zurück

Microsoft verfolgt die geplante Preiserhöhung von Xbox Live Gold weniger als 24 Stunden nach der Ankündigung zurück, als der Gaming-Riese versucht, seine Beziehung zu den Fans zu verbessern.

„Wir haben es heute vermasselt und Sie haben uns zu Recht informiert. Das Verbinden und Spielen mit Freunden ist ein wesentlicher Bestandteil des Spielens und wir haben die Erwartungen der Spieler, die jeden Tag darauf zählen, nicht erfüllt. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, die Preise für Xbox Live Gold nicht zu ändern “, schrieb das Unternehmen in einem Blogbeitrag.

Microsoft sagte, es gehe noch einen Schritt weiter, um sich mit Xbox-Benutzern zu versöhnen. Das Unternehmen sagte, dass für kostenlose Spiele auf Xbox kein Xbox Live Gold-Abonnement mehr für das Online-Spielen erforderlich ist.

“Wir arbeiten hart daran, diese Änderung in den kommenden Monaten so schnell wie möglich umzusetzen”, schrieb das Unternehmen.

Microsoft gab heute Morgen bekannt, dass der Preis für Xbox Live Gold steigen wird, um an einem Freitag schlechte Nachrichten unter den Teppich zu werfen.

So brechen die Preisänderungen auf:

  • Der Ein-Monats-Plan geht von 10 USD pro Monat auf 11 USD.
  • Der Dreimonatsplan geht von 25 auf 30 US-Dollar.
  • Der Sechsmonatsplan geht von 40 auf 60 US-Dollar – aber nur für Neukunden, sagt Microsoft.

„Aber was ist mit dem Zwölfmonatsplan? Haben sie diese nicht früher angeboten? “

Sie taten! Es waren 60 US-Dollar – oder der Preis, den ein sechsmonatiges Abonnement vorerst kostet. Sie haben bereits im Juli letzten Jahres den Verkauf von Zwölfmonatsplänen eingestellt, vermutlich weil diese Änderung in Sicht war und sie hätten auf dem Preisschild anerkennen müssen, dass 12 Monate Live Gold 120 US-Dollar kosten würden.

Die gute Nachricht: Die Preiserhöhung im Sechsmonatsplan wirkt sich nur auf Neukunden aus. Wenn Sie bereits ein sechsmonatiges Abonnement haben (oder ein zwölfmonatiges Abonnement mit automatischer Verlängerung haben), hat der Xbox-Support in einem Tweet bestätigt, dass sich der Preis nicht erhöht:

Wenn Sie jedoch einen Ein- oder Dreimonatsplan haben, scheint es, als würden Sie den neuen Preis zahlen.

Warum also die Kosten erhöhen? Microsoft skizziert ihre Argumentation nicht offiziell (abgesehen davon, dass sie den Preis seit Jahren oder in einigen Regionen seit einem Jahrzehnt nicht mehr erhöht haben), aber man kann davon ausgehen, dass es zumindest teilweise darum geht, das Xbox-Spiel für 15 US-Dollar pro Monat zu machen Pass (der Xbox Live Gold mit einer Bibliothek mit On-Demand-Titeln enthält, die Sie nur essen können) ist umso verlockender.

Nachrichtenquelle

Tags

About the author

adler Leitz

adler Leitz

Er ist eines der Vorstandsmitglieder der ceosg. Er arbeitet hauptsächlich für die Community und hilft den Teams zu verstehen, was in Tech World passiert. Er liebt es, all seine Arbeitserfahrungen mit Lesern zu teilen, um sie über die neuesten Trends in der Technologie- und Geschäftswelt auf dem Laufenden zu halten.

Add Comment

Click here to post a comment