News

SpaceX kaufte zwei Ölplattformen, um sie für Starship in Offshore-Startrampen umzuwandeln

SpaceX kaufte zwei Ölplattformen, um sie für Starship in Offshore-Startrampen umzuwandeln

Das nächste Raumschiff von SpaceX befindet sich in der Entwicklung in Texas. CEO Elon Musk gab zuvor bekannt, dass das Unternehmen den Bau schwimmender Raumhäfen für den Raumschiffbetrieb plant, nachdem eine Stellenanzeige veröffentlicht wurde, in der nach jemandem gesucht wurde, der die Entwicklung überwacht. Jetzt hat SpaceX zwei Ölbohrinseln gekauft, um sie für diesen Zweck umzubauen. Dies wurde zuerst von Michael Baylor von spaceflight.com berichtet und von CNBC bestätigt.

Die Rigs wurden von SpaceX Deimos und Phoibos genannt. Dies sind die Namen der beiden Marsmonde (und die Namen der Götter, die zuvor in der griechischen Mythologie sowohl Angst als auch Angst hatten). Die Bohrinseln waren ursprünglich für Offshore-Tiefwasserbohrungen bis zu einer maximalen Tiefe von 8500 Fuß ausgelegt. Sie befinden sich derzeit in Brownsville, einer Hafenstadt am Golf von Mexiko, in der Nähe des SpaceX-Entwicklungsstandorts Starship in Brownsville, Texas.

Diese Schiffe messen 240 Fuß mal 255 Fuß und werden theoretisch für den Start des Raumschiffs (und möglicherweise für die Rücklandung aufgrund ihres wiederverwendbaren Designs) verwendet. Bisher hat SpaceX seine Starship-Prototypen an Land am Standort Boca Chica gestartet und gelandet, obwohl bisher nur Flüge in geringerer Höhe durchgeführt wurden. Das Unternehmen betreibt außerdem zwei Drohnenschiffe, die 300 Fuß lang und etwa 170 Fuß breit sind, als autonome schwimmende Landeplätze für seine aktuellen Raketenverstärker Falcon 9.

SpaceX veröffentlichte auch eine weitere Anzeige, in der ein Resortentwicklungsmanager gesucht wurde, um seine Einrichtung in Südtexas in einen „Weltraumhafen des 21. Jahrhunderts“ zu verwandeln, der speziell nach jemandem mit Resort-Fachwissen sucht. In der Zwischenzeit bestätigte Musk, dass er im vergangenen Dezember nach Texas gezogen ist, nachdem er eine Reihe öffentlicher Vorschläge gemacht hatte, dies teilweise aufgrund des steuerlichen und regulatorischen Umfelds in Kalifornien zu tun.

Das andere Unternehmen von Musk, Tesla, wählte Austin ebenfalls als Standort für seine nächste Gigafabrik in den USA, die für die Montage seiner Cybertruck-, Model Y- und Tesla Semi-Fahrzeuge sowie von Modell 3-Fahrzeugen für Kunden an der Ostküste vorgesehen ist. SpaceX hat Triebwerkstestanlagen in McGreger, Texas, unterhalten und Boca Chica als einen von zwei Starship-Entwicklungsstandorten neben Florida eingerichtet, bevor der Standort in Südtexas nach Konsolidierung seiner Bemühungen zum alleinigen Schwerpunkt für den Bau und die Tests dieses Raumfahrzeugs wurde.

Nachrichtenquelle

Tags

About the author

adler Leitz

adler Leitz

Er ist eines der Vorstandsmitglieder der ceosg. Er arbeitet hauptsächlich für die Community und hilft den Teams zu verstehen, was in Tech World passiert. Er liebt es, all seine Arbeitserfahrungen mit Lesern zu teilen, um sie über die neuesten Trends in der Technologie- und Geschäftswelt auf dem Laufenden zu halten.

Add Comment

Click here to post a comment