News

GoPro vereinfacht das Stoppen und Starten mit Bewegung, Kraft und QR-Triggern

GoPro vereinfacht das Stoppen und Starten mit Bewegung, Kraft und QR-Triggern

GoPro hat zwar an der Schnittstelle von Leistungsfähigkeit und Erschwinglichkeit im Bereich der Action-Cams begonnen, tendiert jedoch seitdem zunehmend zur Verwendung durch Fachleute oder zur Bereitstellung durch Unternehmen. Die neuesten Funktionen, die auf der CES angekündigt wurden, unterstreichen diese Priorität und machen die Kameras für die Vermietung und den Freisprechbetrieb einfacher und automatisierter.

Wenn Sie einen Hero 7, 8 oder 9 Black oder Max haben, sollten Sie in der Lage sein, die neueste GoPro Labs-Firmware herunterzuladen, die die folgenden praktischen Funktionen bietet.

Bewegungs- und USB-Stromauslöser: Stellen Sie die Kamera so ein, dass die Aufzeichnung entweder dann gestartet und gestoppt wird, wenn Strom zu ihr fließt (z. B. in einer Dash-Cam-Situation) oder wenn sie sich in Bewegung befindet (z. B. für ein Fahrrad oder einen Skihelm). Die Bewegungserkennung wurde ebenfalls verbessert und funktioniert jetzt in allen Videomodi.

Die Kameras können beim Scannen von QR-Codes bereits verschiedene Aufgaben ausführen. Hier ist jedoch eine neue: Sie können einen QR-Code verwenden, um ein Gerät anzuweisen, eine Verbindung zu einem bestimmten Wi-Fi-Netzwerk herzustellen und mit dem Streaming zu beginnen. Es ist schneller als die Verwendung der App, wenn Sie eine schnelle Bereitstellung benötigen.

Ein offensichtlicher für den Tourismus ist der “Ein-Tasten-Modus”, der erwartungsgemäß die Steuerung auf das Starten und Stoppen der Videoaufnahme beschränkt. Hervorragend geeignet für weniger technisch versierte Mitarbeiter im Urlaub, die nicht mehr als eine Taste steuern können, als auch für Mietobjekte, die es satt haben, dass ihre Kameras mit seltsamen benutzerdefinierten Einstellungen zurückkehren, nachdem ein übermäßig technisch versierter Kunde sie optimiert hat.

Es gibt einige weitere Verbesserungen, die Sie in der Pressemitteilung nachlesen können.

Nachrichtenquelle

Tags

About the author

Willerich Carl

Willerich Carl

Willerich verfügt über mehr als 2 Jahre Erfahrung in der Herausgabe von Online-Magazinen. Neben der redaktionellen Arbeit, die sich von den behinderten und vernetzten Diensten sowie der Schnittstelle zwischen Technologie und Kulturverwaltung unterscheidet. Derzeit trägt er zu ceosg bei.

Add Comment

Click here to post a comment