News

Moderna entwickelt drei neue mRNA-basierte Impfstoffe gegen saisonale Grippe, HIV und Nipah-Virus

Moderna entwickelt drei neue mRNA-basierte Impfstoffe gegen saisonale Grippe, HIV und Nipah-Virus

Moderna, das Biotech-Unternehmen hinter einem der beiden mRNA-basierten Impfstoffe, die derzeit weltweit eingeführt werden, um die Flut von COVID-19 einzudämmen, hat angekündigt, im Jahr 2021 Entwicklungsprogramme für drei neue Impfstoffkandidaten durchzuführen. Dazu gehören potenzielle Impfstoffe gegen HIV , saisonale Grippe und das Nipah-Virus. Die Entwicklung und klinische Erprobung des COVID-19-Impfstoffs durch Moderna gehört zu den schnellsten in der Geschichte. Bisher waren die Ergebnisse sehr vielversprechend und wecken Hoffnungen auf die Wirksamkeit anderer vorbeugender Behandlungen, die mit dieser Technologie erzielt werden, die für die klinische Anwendung beim Menschen neu ist.

Ein mRNA-Impfstoff unterscheidet sich von typischen historischen Impfstoffen dadurch, dass er einer Person nur eine Reihe von Anweisungen zum Aufbau spezifischer Proteine ​​gibt, die die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers auslösen. Die mRNA-Anweisungen, die vorübergehend sind und die tatsächliche DNA einer Person nicht beeinflussen, veranlassen die Körperzellen lediglich, Proteine ​​zu produzieren, die denen entsprechen, die ein Virus zum Anheften und Infizieren von Zellen verwendet. Die unabhängigen Proteine ​​werden dann durch die natürliche Immunantwort einer Person bekämpft. Dies ist eine dauerhafte Lektion, wie zukünftige Proteine, die diesem Profil entsprechen, bekämpft werden können, einschließlich solcher, die Viren helfen, sich an Menschen zu binden und diese zu infizieren.

Die neuen Programme von Moderna zielen nicht nur auf die saisonale Grippe ab, sondern auch auf einen kombinatorischen Impfstoff, der sowohl gegen die reguläre Grippe als auch gegen SARS-CoV-2, das Virus, das zu COVID-19 führt, gerichtet sein könnte. Der HIV-Kandidat, der in Zusammenarbeit mit der AIDS-Impfstoffinitiative und der Bill and Melinda Gates Foundation entwickelt wurde, wird voraussichtlich in diesem Jahr an Phase-1-Studien teilnehmen. Das Nipah-Virus ist eine hochtödliche Krankheit, die respiratorische und neurologische Symptome verursachen kann und insbesondere in Indien, Bangladesch, Malaysia und Singapur eine Bedrohung darstellt.

In der Tat haben mRNA-basierte Impfstoffe seit langem Potenzial für die zukünftige Impfstoffentwicklung, zum Teil aufgrund ihrer Flexibilität und Programmierbarkeit und zum Teil, weil sie kein aktives oder ruhendes Virus verwenden, was ihr Risiko im Hinblick auf die Verursachung direkter Infektionen verringert vorne. Die COVID-19-Pandemie führte zu erheblichen Investitionen und Investitionen in die Technologie in Bezug auf Regulierung, Gesundheit und Sicherheit und ebnete den Weg für den Einsatz in anderen Bereichen, einschließlich dieser neuen Impfstoffkandidatenversuche von Moderna.

Tags

About the author

adler Leitz

adler Leitz

Er ist eines der Vorstandsmitglieder der ceosg. Er arbeitet hauptsächlich für die Community und hilft den Teams zu verstehen, was in Tech World passiert. Er liebt es, all seine Arbeitserfahrungen mit Lesern zu teilen, um sie über die neuesten Trends in der Technologie- und Geschäftswelt auf dem Laufenden zu halten.

Add Comment

Click here to post a comment